Was ist die Curly-Girl-Methode?

Was ist die Curly-Girl-Methode?

Warum die Curly-Girl-Methode?

Die Curly-Girl-Methode ist ein Ansatz zur Haarpflege, der sich stark darauf konzentriert, dem Haar die optimalen Bedingungenzu geben, um gesund, glänzend und kräftig zu werden. Die Methode heißt Curly-Girl, weil viele Menschen mit Locken/Ausfallfeststellen, dass sie besser, gesünder und definierter werden. Die Curly-Girl-Methode kann jedoch von allen Haartypen und-längen angewendet werden – also von allen, die sich gesundes und gepflegtes Haar wünschen.

Was ist das Besondere an Curly-Girl Produkten?

Curly-Girl hat eine Reihe von "Regeln" aufgestellt, wie Du das Haar pflegen kannst, damit es optimal mit Feuchtigkeit versorgtwird. Auf folgende Inhaltsstoffe musst Du daher bei der Haarpflege verzichten:

  • Kein Silikon
  • Keine trocknenden Sulfate
  • Kein austrocknenden Alkoho

Diese Inhaltsstoffe kommen in der überwiegenden Mehrheit der Haarpflegeprodukte vor und können das Haar austrocknen undlangweilig aussehen lassen.

Silikon

Silikon ist ein Inhaltsstoff, der einen Film auf dem Haar bildet, sodass Du dich selbst "betrügst", damit das Haar gesund undglänzend aussieht. Gleichzeitig bewirkt Silikon aber auch, dass die guten und pflegenden Inhaltsstoffe z. B. bei einerLeave-In-Kur und Haaröle nicht richtig in das Haar eindringen und es pflegen

Sulfate

Sulfate sind der Stoff, der das Shampoo zum Schäumen bringt und kann Silikon aus dem Haar entfernen und verhindern, dasssich Silikon "aufbaut". Die am häufigsten verwendeten Arten von Sulfaten in der Haarpflege trocknen das Haar aus, was denGlanz und die Definition des Falls/der Locken verringern kann. Aus diesem Grund werden bei der Curly-Girl-Methode auchkeine Haarprodukte mit austrocknenden Sulfaten verwendet. Glücklicherweise gibt es Produkte mit nicht austrocknendenSulfaten, die das Haar trotzdem reinigen, nur ohne auszutrocknen.


Alkohol

Alkohol ist in vielen Haut- und Haarpflegeprodukten enthalten, aber es gibt einen Unterschied, um welche Art von Alkohol essich handelt. Einige Alkoholarten trocknen überhaupt nicht aus, während andere Arten eine austrocknende und reizendeWirkung auf Haar und Kopfhaut haben. Daher werden bei der Curly-Girl-Methode keine Produkte mit austrocknendem Alkoholverwendet

Wie fängst du an?

Wenn Du die Curly-Girl-Methode anwenden möchtest, achte darauf, dass Du nur Haarprodukte ohne Silikone, Sulfate undaustrocknenden Alkohol verwendest. In Produkten aus unserer Kategorie Curly-Girl findest Du keinen dieser Inhaltsstoffe. Indieser Kategorie haben wir alle Produkte für Dich gecheckt.

Wenn Du mit Curly-Girl beginnst, ist es wichtig, dass Du zuerst alle Produkte mit Silikon aussortierst. Wenn du zunächst dasnormale Shampoo wegwirfst, ist es nicht sicher, ob alle Silikone in deinem Haar richtig ausgewaschen sind. Nachdem Du alleProdukte mit Silikon weggeworfen und durch einige silikonfreie Produkte ersetzt hast, kannst du zu einem Shampoo ohneaustrocknende Sulfate wechseln.

DkannsallunserCurly-GirProdukthiesehen.


Vielleicht gefällt Dir auch

Alle anzeigen
Einführung neuer Hautpflegeprodukte
Die Haut ist das größte Organ des Körpers. Wenn Du mit der (neuen) Hautpflege beginnst, kann die Haut durchaus reagieren. Entweder positiv oder negativ. Es hängt alles davon ab, wie Du es angehst. Wie ist Dein Hautzustand? Wenn Du dich...
So wirst Du große Poren los
Viele Menschen leiden unter großen Poren, und große Poren können schwer zu beseitigen sein. Obwohl es manchmal genetisch bedingt sein kann, gibt es zum Glück viele Schritte, die Du selbst unternehmen kannst, um deine großen Poren zu verkleinern. Warum entstehen...
Peeling – welches soll ich wählen?
Beim Peeling entfernst Du die abgestorbenen Hautzellen auf der äußeren/obersten Hautschicht, auch Stratum corneum genannt. Wenn Du der Haut auf diese Weise ein wenig nachhilfst, kommen die neuen Hautzellen etwas schneller an die Oberfläche. Es wird auf der Haut sichtbar,...
Einführung neuer Hautpflegeprodukte
Die Haut ist das größte Organ des Körpers. Wenn Du mit der (neuen) Hautpflege beginnst, kann die Haut durchaus reagieren. Entweder positiv oder negativ. Es hängt alles davon ab, wie Du es angehst. Wie ist Dein Hautzustand? Wenn Du dich...
So wirst Du große Poren los
Viele Menschen leiden unter großen Poren, und große Poren können schwer zu beseitigen sein. Obwohl es manchmal genetisch bedingt sein kann, gibt es zum Glück viele Schritte, die Du selbst unternehmen kannst, um deine großen Poren zu verkleinern. Warum entstehen...
Peeling – welches soll ich wählen?
Beim Peeling entfernst Du die abgestorbenen Hautzellen auf der äußeren/obersten Hautschicht, auch Stratum corneum genannt. Wenn Du der Haut auf diese Weise ein wenig nachhilfst, kommen die neuen Hautzellen etwas schneller an die Oberfläche. Es wird auf der Haut sichtbar,...