Retinol in die Hautpflegeroutine aufnehmen

Retinol in die Hautpflegeroutine aufnehmen

Die Haut ist das größte Organ des Körpers. Wenn Du anfängst, der Haut Retinol hinzuzufügen, kannst Du damit rechnen, dass die Haut reagiert.

Was ist Retinol?

Retinol ist eine Art Vitamin A und gleichzeitig ein Antioxidant. Antioxidantien beugen Hautschäden vor, bauen die Haut wieder auf und schützen sie vor dem Abbau von Kollagen, Umweltverschmutzung, Chemikalien, Zigarettenrauch, UV-Strahlung und dergleichen.

Retinol in der Hautpflege ist ohne Zweifel branchenweit der Inhaltsstoff NUMMER 1 in der Anti-Aging-Hautpflege, wenn wir den schützenden, präventiven und unverzichtbaren SPF (Sonnenfaktor) außer Acht lassen!

Was kann Retinol?

Mit Retinol in der Hautpflege kannst Du den Zustand der Haut in Bezug auf ... verbessern

  • Akne
  • Heilung
  • Narben
  • Reduziert Pigmentveränderungen Steigert die Hauterneuerung Verlust der Elastizität
  • Verlust von Kollagen
  • Verstopfte Poren
  • Feine Linien und Fältchen Vorbeugung von Ausbrüchen Vorbeugung vorzeitiger Alterung Mangel an Glanz

Wie sollte man mit der Verwendung von Retinol beginnen?

Es wird empfohlen, mit der Anwendung des Retinol-Produkts zweimal pro Woche abends zu beginnen, nachdem Du die Haut gereinigt hast. Wenn sie nicht sehr rot/schuppig/abschält wird, kannst Du es alle 2 Tage aufstocken.

Wenn sich Deine Haut daran gewöhnt hat und sie nicht rot wird und die Haut sich nicht abschält, kannst Du das Produkt jeden Abend verwenden. Bei einigen dauert es Wochen, bis sich die Haut daran gewöhnt hat, und bei Menschen mit empfindlicher Haut kann es Monate dauern.

Wann sollten Sie Retinol verwenden?

Retinol muss nachts angewendet werden, und wenn Du Verbesserungen sehen möchtest, muss es jede Nacht verwendet werden, wirst Du eine Veränderung von HAR merken.

Rötung und Trockenheit nach Anwendung von Retinol?

Sollte Deine Haut mit Rötungen und Schuppungen reagieren, kannst Du abends, wenn Du das Retinol-Produkt nicht verwendest, sehr vorteilhaft ein Hyaluronsäure-Serum verwenden. Du kannst es z. B. auch über dem Retinol-Serum verwenden oder alternativ eine Feuchtigkeitsmaske mit Hyaluronsäure-Serum verwenden.

 

Meine Botschaft ist einfach: alles in Maßen. Mach mit und sehe was kommt.

Viele Grüße Eva


Vielleicht gefällt Dir auch

Alle anzeigen
Einführung neuer Hautpflegeprodukte
Die Haut ist das größte Organ des Körpers. Wenn Du mit der (neuen) Hautpflege beginnst, kann die Haut durchaus reagieren. Entweder positiv oder negativ. Es hängt alles davon ab, wie Du es angehst. Wie ist Dein Hautzustand? Wenn Du dich...
So wirst Du große Poren los
Viele Menschen leiden unter großen Poren, und große Poren können schwer zu beseitigen sein. Obwohl es manchmal genetisch bedingt sein kann, gibt es zum Glück viele Schritte, die Du selbst unternehmen kannst, um deine großen Poren zu verkleinern. Warum entstehen...
Peeling – welches soll ich wählen?
Beim Peeling entfernst Du die abgestorbenen Hautzellen auf der äußeren/obersten Hautschicht, auch Stratum corneum genannt. Wenn Du der Haut auf diese Weise ein wenig nachhilfst, kommen die neuen Hautzellen etwas schneller an die Oberfläche. Es wird auf der Haut sichtbar,...
Einführung neuer Hautpflegeprodukte
Die Haut ist das größte Organ des Körpers. Wenn Du mit der (neuen) Hautpflege beginnst, kann die Haut durchaus reagieren. Entweder positiv oder negativ. Es hängt alles davon ab, wie Du es angehst. Wie ist Dein Hautzustand? Wenn Du dich...
So wirst Du große Poren los
Viele Menschen leiden unter großen Poren, und große Poren können schwer zu beseitigen sein. Obwohl es manchmal genetisch bedingt sein kann, gibt es zum Glück viele Schritte, die Du selbst unternehmen kannst, um deine großen Poren zu verkleinern. Warum entstehen...
Peeling – welches soll ich wählen?
Beim Peeling entfernst Du die abgestorbenen Hautzellen auf der äußeren/obersten Hautschicht, auch Stratum corneum genannt. Wenn Du der Haut auf diese Weise ein wenig nachhilfst, kommen die neuen Hautzellen etwas schneller an die Oberfläche. Es wird auf der Haut sichtbar,...