Haut- oder Grießkörner & Mitesser

Haut- oder Grießkörner & Mitesser

Klingt exotisch, aber was ist das? Ja, es mag seltsam klingen, aber übersetzt geht es im Blog dieser Woche um etwas so Alltägliches wie Pickel und Mitesser.

Wenn Talgknospen und Mitesser stören, lese hier weiter. Du kannst die Arbeit in den meisten Fällen tatsächlich selbst durchführen, um den Zustand zu verbessern und zu mindern.  

Was sind Haut- oder Grießkörner?

Haut- oder Grießkörner sind eingekapselte weiße Beulen. Es sind kleine, vollkommen harte und weiße Knospen. Sie enthalten hart verkapselten Talg und sind oft um die Augenpartie und auf den Wangen zu finden.

Wie werden Haut- oder Grießkörner entfernt?

Du kannst es entweder selbst mit einem milden mechanischen Peeling versuchen, z. B. Klairs - Gentle Black Sugar Facial Polish

- oder ein chemisches Peeling-Pad, z. B. Isntree - Clear Skin AB Peeling Pads

Auf ein Peeling mit Aprikosenkernen solltest Du verzichten, denn diese sind viel zu hart für die zarte Haut, besonders um die Augen.

„Mach das nicht zu Hause!“

Ich empfehle, dass Du NICHT versuchen solltest, sie selbst herauszustoßen. Es können sich Narben bilden, und die Haut- oder Grießkörner können sich zu größeren Pickeln entwickeln und sich dadurch entzünden. Die Haut- oder Grießkörner müssen absolut steril entfernt werden.

Mache einen Termin bei einer Kosmetikerin

Wenn Du kein Peeling ausprobieren möchtest, sondern es vielleicht „hier und jetzt“ entfernen möchtest, dann empfehle ich,einen Termin für eine tiefenreinigende Behandlung bei einer ärztlich geprüften Kosmetikerin zu buchen. Denke daran, der Kosmetikerin mitzuteilen, dass sie sich auf die Entfernung der Haut- oder Grießkörner konzentrieren möchte, wenn sie nicht selbst danach fragt. Du bist danach vielleicht etwas rot, also buche keinen Termin direkt, bevor du zu einer Party, einem Date oder ähnlichem gehst.

Was sind Mitesser?

Mitesser sind die kleinen schwarzen Punkte, die am deutlichsten in der T-Zone zu sehen sind, nämlich Stirn, Nase und Kinn.

Sie können auch auf den Wangen und in den Ohren gefunden werden. Mitesser sind ebenfalls verstopfte

Talgdrüsen/Haarfollikel, aber sie haben einen offenen Ausgang und sind daher leichter zu behandeln. Die Hautporen werden

einfach durch abgestorbene Hautschüppchen, Talg, Öl, Make-up und Cremes verstopft, die sich als Pfropfen absetzen, die sich

unter Sauerstoffeinwirkung schwarz verfärben (oxidieren).

Wie werden Mitesser entfernt?

Du musst bei der täglichen Reinigung sorgfältig sein und zusätzlich entweder einen Peeling-Toner verwenden, z. B. Some By Mi - AHA BHA PHA 30 Days Miracle Toner mit anschließender Feuchtigkeitscreme. Die Haut darf nicht austrocknen, da sie einfach noch mehr Talg produziert, um den Feuchtigkeitsmangel auszugleichen. Eine tiefenreinigende Maske, etwa 2 x wöchentlich, ist auch eine sehr gute Ergänzung zur Heimbehandlung. Probiere zum Beispiel diese aus, die eine tiefenreinigende Tonerdemaske ist: Innisfree – Super Volcanic Pore Clay Mask 2X – Mit sorgfältiger Pflege zu Hause kannst Du SO gute Ergebnisse erzielen.

Kann ich sie selbst ausdrücken?

Wenn Du keine Möglichkeit hast, zu einer Kosmetikerin zu gehen, dann kannst Du auf eigene Gefahr, anders als Haut- oder Grießkörner, sehr vorsichtig z. B. um die Nasenflügel und an der Nase herum ausdrücken. Vermeide es, auf den Wangen und der Stirn zu drücken. Die Haut muss vollständig sauber sein und Du musst zwei Servietten um jeden Zeigefinger legen und anschließend mit einem Salicylsäure-Toner (BHA) reinigen.

„Mach das nicht zu Hause!“

Von diversen ebay-Anzeigen, die pickelfreie Haut versprechen, rate ich ab. Es sind meistens Nachahmungen der professionellen Produkte, die wir Kosmetikerinnen verwenden. Ich habe einige unglückliche Beispiele gesehen.

Ist ein Besuch bei der Kosmetikerin notwendig?

Es hängt alles von deinen Prioritäten ab, aber regelmäßige Behandlungen durch eine erfahrene Kosmetikerin können helfen, mit deiner Haut wirklich weit zu kommen. Eine tiefenreinigende Behandlung kann in regelmäßigen Abständen das „Extra“ geben. Wenn Du keine Möglichkeit oder Lust auf Kosmetikbehandlungen hast, versuche es mit einer Heimbehandlung, vorzugsweise mit der oben erwähnten Tiefenreinigungsmaske, um die Poren zu reinigen. 

Du bist gut genug, so wie Du bist!

Wenn Du Mitesser, Haut- oder Grießkörner, Pickel, Akne usw. hast, möchte ich nur sagen, dass dies NICHTS mit „unreiner Haut“ zu tun hat. Ich benutze diesen Begriff NIEMALS, weil er nichts damit zu tun hat, nicht sauber zu sein. Oft kann es daran liegen, dass Du eigentlich „ZU“ sauber bist, d. h. dass Du die Haut zu stark gereinigt und exfoliert hast.

Es kann auch von hormonellen Veränderungen, der Umwelt, Stress, Veränderungen im eigenen Leben und von Dingen in der Ernährung kommen, die der Auslöser sein können.

Liebe Grüße von Eva


Vielleicht gefällt Dir auch

Alle anzeigen
Einführung neuer Hautpflegeprodukte
Die Haut ist das größte Organ des Körpers. Wenn Du mit der (neuen) Hautpflege beginnst, kann die Haut durchaus reagieren. Entweder positiv oder negativ. Es hängt alles davon ab, wie Du es angehst. Wie ist Dein Hautzustand? Wenn Du dich...
So wirst Du große Poren los
Viele Menschen leiden unter großen Poren, und große Poren können schwer zu beseitigen sein. Obwohl es manchmal genetisch bedingt sein kann, gibt es zum Glück viele Schritte, die Du selbst unternehmen kannst, um deine großen Poren zu verkleinern. Warum entstehen...
Peeling – welches soll ich wählen?
Beim Peeling entfernst Du die abgestorbenen Hautzellen auf der äußeren/obersten Hautschicht, auch Stratum corneum genannt. Wenn Du der Haut auf diese Weise ein wenig nachhilfst, kommen die neuen Hautzellen etwas schneller an die Oberfläche. Es wird auf der Haut sichtbar,...
Einführung neuer Hautpflegeprodukte
Die Haut ist das größte Organ des Körpers. Wenn Du mit der (neuen) Hautpflege beginnst, kann die Haut durchaus reagieren. Entweder positiv oder negativ. Es hängt alles davon ab, wie Du es angehst. Wie ist Dein Hautzustand? Wenn Du dich...
So wirst Du große Poren los
Viele Menschen leiden unter großen Poren, und große Poren können schwer zu beseitigen sein. Obwohl es manchmal genetisch bedingt sein kann, gibt es zum Glück viele Schritte, die Du selbst unternehmen kannst, um deine großen Poren zu verkleinern. Warum entstehen...
Peeling – welches soll ich wählen?
Beim Peeling entfernst Du die abgestorbenen Hautzellen auf der äußeren/obersten Hautschicht, auch Stratum corneum genannt. Wenn Du der Haut auf diese Weise ein wenig nachhilfst, kommen die neuen Hautzellen etwas schneller an die Oberfläche. Es wird auf der Haut sichtbar,...